What can we do for you?

Mit einer großen Leidenschaft für Gruppen und Dynamik begleite  ich Kommunikationsprozesse: Von der Ideenfindung bis zum Review nach der operativen Umsetzung. Situative Visualisierungen sind für mich der Schlüssel für eine konsequente Zielorientierung und lösungsorientierte Kommunikation. So kann ich meinen spezifischen Beitrag leisten: In unordentlichen Prozessen für Klarheit, Struktur und Anschlussfähigkeit zu sorgen. Bei komplexen Vorhaben geschieht dies im Zusammenspiel mit erfahrenen Kollegen, die unterschiedliche Expertisen, Rollen und Unterstützungskompetenzen mit einbringen.

Let’s customize it!

Konkrete Anlässe für einen moderierten Prozess

Projektmeeting & Führungsklausur

Wer die Steuerung von Prozessen und die Führung von Teams als Kooperationsaufgabe versteht, braucht regelmäßige Auszeiten, um gemeinsam Prioritäten zu setzen, Missverständnisse auszuräumen und Kurskorrekturen vorzunehmen.

Klärungsworkshop im Team

In Konflikten kommen zentrale Widersprüche zum Ausdruck, die enormes Potenzial bieten. Mit Hilfe von Moderation gelingt es, Perspektiven zu wechseln, Emotionen zum Thema zu machen, wechselseitiges Verständnis zu fördern und eine tragfähige Basis für eine konstruktive Zusammenarbeit zu schaffen.

In und mit großen Gruppen arbeiten

Damit die kreative Kraft großer Gruppen sich  voll entfalten kann, braucht es unterstützende Formate, Settings und Freiräume, die dazu führen, unerwartbare Ergebnisse zu produzieren.  Und es braucht Verantwortliche, die im Nachgang etwas aus den vielen Ideen und der Energie machen!

Auf der Suche nach Innovationen

Wer ins Risiko geht, Neues wagt und unbekanntes Terrain erforschen will, sollte sich dafür einen ortskundigen Reisebegleiter wählen. Ortskenntnisse braucht es in drei Räumen: Im Innovationsraum, wo Ideen entstehen, im Entscheidungsraum, wo Weichenstellungen vorgenommen werden und im Organisationsraum, wo die Umsetzung stattfindet.

Inhaltiche Impulse


Ob als Experte, Impulsgeber, im Rahmen von Kurzworkshops oder in Form eines klassischen Trainings -  zu den vier Themenschwerpunkten existieren ausgearbeitete Vorträge und Ablaufdesigns, die je nach Zielgruppenbedarf, Herausforderung und Rahmenbedingungen individuell zugeschnitten und maßgeschneidert werden können. 

Moderation

___________________________________________________________________

Workshopmoderation

> Effektive Methoden und grundlegende Kompetenzen,
um Betroffene zu Beteiligten zu machen.

Besprechungsmanagement
> Effiziente Prozesse und kluge Ablaufdesigns, um klassischen Besprechungsfallen zu entgehen und mit wenig Aufwand ein zielorientiertes, konstruktives Miteinander zu ermöglichen.

Konflikte klären in Teams
> Lösungsorientierte Werkzeuge um Konflikte auf der Sach- und Beziehungsebene bearbeitbar zu machen und das Potenzial von Konflikten konstruktiv zu nutzen.

Visual Facilitation
> Mit Hilfe von konsequenter Live-Visualisierung in Form von Text, Bildern und Strukturen entscheidend zur Qualitätssteigerung von Kommunikationsprozessen beitragen.


Entscheiden

___________________________________________________________________

Entscheidungsprozesse in Gruppen
> Über den moderierten Austausch von unterschiedlichen Meinungen, Perspektiven und Ansichten zu belastbaren und anschlussfähigen Entscheidungen kommen.

Delegation als Teil der Führungskultur
> Die Bandbreite und Spielräume nutzen, die Delegation bietet, um Verantwortung zu übertragen, Vertrauen zu schaffen und andere dort zu ermächtigen, wo es sinnvoll ist. Dabei ist nicht nur das WAS, sondern auch das WIE für den Erfolg entscheidend. 

Lernen

___________________________________________________________________
Kooperatives Lernen
> Eine Kultur des Lernens und Miteinanders etablieren, in der (neues) Wissen nicht nur im Außen, sondern vor allem bei Kollegen und im Netzwerk gesucht, gefunden und co-kreativ geschaffen wird.

Wissen kompakt vermitteln
> Als Experten vorhandenes Wissen so aufbereiten und mit bewährten Methoden gekonnt vermitteln, dass die Zielgruppe ihren Nutzen sofort erkennt.

Blended-Learning Design

> Die Architektur von Lernprozessen neu denken und mit unterschiedlichen Formaten, Methoden und Settings lernerorientiert gestalten.


Innovation

___________________________________________________________________

Innovationsprozesse gestalten
> Echte Innovationen ermöglichen durch ein iteratives Prozessdesign, systematische Feldbeobachtungen und Moderations-Know-how, das zielorientiert und umsichtig den Gruppenprozess begleitet und qualitativ vorantreibt – von der ersten Ideenfindung bis zur Umsetzung.

Design Thinking & Co
> Den Design-Thinking-Prozess und seine Kernelemente verstehen und Einsatzfelder identifizieren, um methodengestützt mit anderen co-kreativ neue Wege zu gehen.

Formate, um miteinander zu arbeiten.

Moderation

Begleitung von Kommunikationsprozessen in Gruppen zur Entwicklung von gemeinsamen Ideen, Problemlösung, Entscheidungsfindung oder Konfliktklärung.

Training

Wissensvermittlung, Qualifizierung und Kompetenzaufbau von Individuen oder Gruppen auf Basis konkreter Lernziele und vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen.

Beratung

Expertenimpulse, Strategieberatung, Entwicklungs- und Umsetzungsbegleitung bei Interventionen auf der organisationalen Ebene.

Coaching

Unterstützung und Begleitung persönlicher Entwicklungs-, Klärungs- und Zielfindungs-prozessen.